Seite wählen

Commerzbank Aktie Analyse

Besuche mein neues Projekt:

Dort behandle ich in 5 Abschnitten alle Themen rund um das Thema Investieren für Anfänger, angefangen von den absoluten Basics der Börse bis hin zum Expertenwissen und Methoden der Analyse und Anlagestrategien.

Im Artikel Börsencrash 2022 was tun erfährst du alles über die Geschichte der Börsencrashs der letzten über 100 Jahre und zusätzlich erhältst du das Wissen über die Kondratieff-Zyklen, die die Weltwirtschaft und Mega-Trends beeinflussen.

Ich zeige dir, wie du dein Wissen durch kostenlose Audible Hörbücher aufbaust und teile mit dir meine Bibliothek mit einer Übersicht über die besten 38 Bücher über Börse. Das Wissen, welches du dort völlig kostenlos von mir vermittelt bekommst, habe ich in 15 Jahren zusammengestellt.

In meiner letzten Commerzbank Aktie Analyse vom 2. September lautete meine Bewertung:

Das Chartbild ist positiv, sollte morgen der Kurs nicht unter 8,85 EUR fallen, so gilt der Abwärtstrend als überwunden und ein Angriff auf 9,00 EUR, sowie auf den GD200 bei 9,13 kann beginnen. Der Bereich zwischen 9,00 und 9,35 dürfte relativ schwierig werden, darüber ist der Weg bis 10 EUR frei.

Die Indikatoren sind leicht überkauft, was jedoch in starken Trendphasen normal ist. Damit die Aktie jedoch nicht an Schwung verliert, muss die 9,00 EUR Marke morgen fallen, anderenfalls könnte die Konsolidierung beginnen. Bisher gibt es aber keine negativen Signale.

Wie bereits am 2. September geahnt: die CoBa hat etwas an Schwung verloren, dazu ist der DAX in den 2 Tagen nach der Analyse um 2% gefallen. Kein gutes Umfeld für eine Aktie die nach einem 60% Anstieg einen starken Widerstand brechen soll. Es kam was kommen musste, der Kurs ist unter die genannten 8,85 gefallen und damit die Korrektur begonnen. Die Aktie ist diese Woche konsolidiert. Der Kurs ist in der Spitze von 9,01 auf 8,44 EUR gefallen (-6%). Dann kam der starke Pullback mit einer ausdrucksstarken Kerze.

Commerzbank Aktie Analyse

Commerzbank Aktie Analyse

Der Kurs ist in der Nähe der Kanalunterstützung am GD20 mit einer massiven Bewegung von +4,4% vom Tagestief nach oben abgeprallt und hat dabei ein Candlestick Pattern hinterlassen, was für die Bullen ein deutliches Zeichen setzt.

Commerzbank Aktie Analyse

Commerzbank Aktie Analyse

Damit könnte die Konsolidierung innerhalb des Trendkanals abgeschloßen sein. Sollte das Bullish Engulfing Pattern bestätigt werden, ist ein Ausbruch über 9,00 EUR unausweichlich.