Lanxess Aktie Analyse (Wunschanalyse KW 14)

Pin It

Lanxess Aktie Analyse

Die Lanxess Aktie befindet sich nach der Veröffentlichung der schwachen Quartalszahlen und dem Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung in einem dynamischen Abwärtstrend. Aktuell hat die Aktie in den vergangenen zwei Handelswochen knapp 15% verloren. Seit dem Hoch am 20. Februar 25%.

Die aktuelle Abwärtsbewegung wird zusätzlich von der Unsicherheit im DAX verschärft. Der DAX hat im selben Zeitraum knapp 5% abgegeben. Die Lage für die Lanxess Aktie bleibt weiterhin kritisch.

Lanxess Aktie Analyse:

Lanxess Aktie Analyse

Lanxess Aktie Analyse

Aktuell bewegt sich die Aktie auf den Bereich von 46 Euro zu (-12% zum heutigen Stand). Dort befindet sich das Fibonacci Retracement 61,8 sowie diverse Hochs (Okt. 2011) und Tiefs (Juni 2012), die stützend für den Kurs wirken werden. Zuvor könnte der Kurs allerdings bei 49,5 Euro eine Gegenbewegung starten, dort verläuft ein Aufwärtstrend seit Sept. 2012. Dazu müsste allerdings das Marktumfeld (der DAX) mitspielen.

Die Indikatoren sind negativ. Auch wenn die Aktie überverkauft ist (RSI 22,7), ist das Momentum (12) in einer Beschleunigung, das heißt die Kraft der Bären lässt noch nicht nach. Auch der MACD ist negativ, kann jedoch bald ein starkes Kaufsignal auslösen.

Die Aktie gehört definitiv auf die Watchlist und bietet ein großes Potential. Aktuell liefert die Aktie noch keine klaren Kaufsignale.

Wichtige Bereiche:
Widerstände: 54 / 55,59 / 57
Unterstützungen: 49,3 / 47 / 46,1 /46

Pin It

Leave a Reply