Lufthansa Aktie Analyse. Gefahr bei 17,40 Euro (Wunschanalyse) 1

Pin It

Lufthansa Aktie Analyse

Die erste Wunschanalyse aus der Umfrage wird zur Lufthansa Aktie erstellt. Lufthansa war einer der stärksten Titel des laufenden Börsenjahres mit über 100% Kurszuwachs in 10 Monaten. Eine beachtliche Leistung. Aber wie lange kann das noch ohne Korrektur so weiter gehen?

Lufthansa Aktie Analyse

Lufthansa Aktie Analyse

Ein Blick auf den Monatschart offenbart schon einen klaren und ernst zu nehmenden Gefahrenbereich bei 17,4 bis 17,6 Euro. Es fallen zwei starke Widerstände zusammen: das letzte Hoch (Dezember 2010) und ein starker Abwärtstrend, der seit 13 Jahren besteht. Die beiden Widerstände kreuzen sich direkt vor dem aktuellen Kurs. Hier ist Vorsicht geboten. Bedenkt man, dass der Kurs ohne Korrektur um 100% gestiegen ist, dass der DAX auf fast historischen Hochständen ist, dass der RSI des Monatscharts bei 69,3 liegt, sollte der Ernst der Lage klar sein. Positiv ist dagegen anzumerken, dass der MACD positiv ist und erst vor kurzem die Nulllinie gekreuzt hat, das ist ein bullisches Zeichen. Auch der Trendkanal und der Aufwärtstrend sind intakt.

Wichtige Bereiche:
Widerstand bei 17,4/17,6 Euro. Sollte dieser Bereich erreicht werden, kann es zum Rückfall kommen.
Unterstützung bei 15,00 Euro. Darunter akute Gefahr, da damit der starke 100%ige Aufwärtstrend gebrochen wird und eine Korrektur beginnen sollte.

Lufthansa Aktie Analyse

Lufthansa Aktie Analyse

Der Tageschart zeigt, dass im Bereich von 17,5 Euro ein ganzer Bündel von Widerständen zusammenläuft, die bereits im Monatschart erwähnten Hochs und Abwärtstrend, dazu kommt noch die obere Begrenzung des Trendkanals und die Trendlinie des ehemaligen Aufwärtstrend, der Ende Januar nach unten verlassen wurde und nun als Widerstand gilt. Auch im Tageschart bewegt sich der RSI mit 69,5 gefährlich nahe am überkauften Bereich.

Fazit: Sollte der Kurs tatsächlich von 17,5 nach unten abprallen und den Bereich von 15 Euro nach unten verlassen, muss mit einer starken Korrektur bis 13,8 Euro oder maximal 11,5 Euro gerechnet werden. Wird die 17,5 mit Schwung nach oben überwunden (nach Xetra Schluss) so ändert sich die Lage und das Kursziel wird in den Bereich von etwa 22 Euro verschoben. Eine neue Analyse wird dann wieder hier zu finden sein. Aktuell ist allerdings die Wahrscheinlichkeit einer Korrektur aus charttechnischer Sicht deutlich höher.

Lufthansa Aktie Analyse: Dies ist keine Anlageempfehlung / keine Beratung.

Pin It

One comment on “Lufthansa Aktie Analyse. Gefahr bei 17,40 Euro (Wunschanalyse)

  1. Pingback: Lufthansa Aktie Analyse (Watchlist Kandidat)

Leave a Reply